Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schön dass Sie uns besuchen - Wir wünschen viel Spaß beim stöbern...

getupfte Grüße von Tosca, Alegra, Darlyn, Elaine & Grisu

Sie sind hier: Home > Welpen > H-Wurf

H-Wurf

H-Wurf - Castellum Collis Dalmani

Welpen News

 

aktuelle Newsmeldungen

2. Lebenswoche

Meldung von 18.08.2022
2. Lebenswoche

Auch die 2. Woche ist viel zu schnell vergangen. Nun haben alle den vollen Durchblick denn die Hayato´s haben die Äuglein geöffnet und auch die Gewichtszahlen zeigen eine deutliche Zunahme. Elaine ist eine wirklich tolle Mami und ist genau wie ihre Babys sehr entspannt. mehr

 

"Ein Hund ist das einzige Wesen auf der Welt,
das dich mehr liebt als du dich selbst" 

Josh Billings

ältere News...

1. Lebenswoche

Meldung von 11.08.2022
1. Lebenswoche

Schwupp ist schon wieder 1 Woche vorbei und unsere  Hayato´s  sind nun 7 Tage auf der Welt. Sie haben sich bisher sehr gut entwickelt und jeder von ihnen hat deutlich an Gewicht zugelegt. Einige von haben nun auch die 700 g Marke geknackt und ihr Geburtgewicht verdoppelt. mehr

Einzelvorstellung der Hayato´s

Meldung von 07.08.2022
Einzelvorstellung der Hayato´s

Heute sind die Hayato´s 3 Tage alt. Sie machen alle einen rundum zufrieden Eindruck, haben sich gut aklimatisiert und robben auch schon flott und lautstark durch die Wurfkiste. mehr

Die kleinen "Falken" sind gelandet...

Meldung von 04.08.2022
Die kleinen

Proud of our ☆H-Edition
Voller stolz und überglücklich darf ich verkünden, dass Elaine unseren H-Wurf und damit auch ihren 1. Wurf völlig instinktsicher und souverän zur Welt gebracht und
8 bezaubernden Welpen das Leben geschenkt hat. mehr

Hier geht´s zum H-Wurf News-Archiv

 

 

  • Wir haben noch einige Plätze auf unserer Welpen-Interessentenliste frei - gerne dürfen Sie sich hierzu bei uns für Ihr neues Familienmitglied bewerben. 

Wenn unsere Welpen das Licht der Welt erblickt haben und 4.-5. Wochen alt sind, dürfen die ersten Welpeneltern vorbei kommen und sich ihr neues Familienmitglied unter unserer kompetenten Beratung aussuchen. Aktuell haben wir noch ca. vier bis fünf Plätze auf unserer Liste frei. Melden Sie sich gerne bei uns. 

 

Über den Castellum Collis DalmaNi H-Wurf

Für den 8. Wurf in meiner Zuchtstätte und den ersten Wurf unserer Nachzuchthündin Eagle Elaine hatte ich mir eigentlich einen anderen Rüden ausgesucht. Leider hat die Verpaarung an den gelpanten Tagen nicht stattgefunden wie ich mir das gerne gewünscht hätte. Scheinbar war ihr der auserwählte nicht gut genug - dabei hat er sich solche mühe gegeben, aber er konnte Elaine nicht richtig für sich gewinnen, denn sie schien ihm gegenbüber sehr dominant aufzutreten. Somit musste ich mich kurzerhand Plan B aufrollen, was logistisch leider nicht ganz einfach war, da gleichzeitg noch mein F-Wurf zu Hause lag. Doch gut von der Familie umsorgt konnte ich mich mit Elaine guten Gewissens am selben Abend weiterhin auf den Weg zum nächsten Rüden machen. Manchmal läuft es nicht so wie geplant oder gewünscht und somit kam "Anton" nach kurzer Zeit ein zweites mal zum Einsatz. Dazu muss ich sagen, dass Plan B niemals schlechter ist, im Gegenteil - Plan B sucht man sich als Züchter immer genau für sochle Fälle aus. 

Private Dancer of the Living Spots  hat mich wegen seines Charakters, Exterieurs und vielen ausdrucksstarken Nachkommen überzeugt. Er vereint für mich über seinen Vater "Ole" Luxury Landcuicer of the Living spots und Großvater Leander vom Gramzower Kloster Deutsch-Norwegische Ahnen. Mütterlicherseits über Clair de Lune of Royalspots  Linien aus Norwegen, Schweden und über Knight of Gold at Theakston auch Englisches Blut. 

Aus dieser nun für mich auch sehr vielversprechenden Verpaarung erhoffe ich mir ebenfalls typvolle, ansprechende und standrardgerechte Dalmatinerwelpen, die als angenehme  Begleiter und Familienhunde ihre künftigen Besitzer bereichern werden. Für mich zählt in erster Linie natürlich ein passendes zu Hause, idealerweise auf Lebenszeit. Dennoch wäre es schön und sehr wünschenswert wenn aus dieser Verpaarung sowohl der ein oder andere Rüde als auch eine Hündin für die weitere Zucht hervorgehen um die nächste Generation in unserer Zuchtstätte nach entsprechenden Voraussetzungen zu sichern.  Selbstversändlich unterstütze ich hier die künftigen Welpenbesitzer als Züchterin bei allen notwendigen Schritten mit viel Liebe und Geduld - denn wie sagt man so schön, Gut Ding will weile haben. Auch die Deckrüdenbesitzerin, Uta Stolper, steht hier natürlich in allen Belangen stets mit Ihrer langjährigen Erfahrung als Zühterin und Deckrüdenbesitzerin gerne zur Seite. 

Das können wir über die Elterntiere sagen...

Der Vater

"Int. Ch. Private Dancer of the Living Spots"

  • stammt aus einem 9-er Wurf der scheizer Zuchstätte "of the Living Spots". Er ist ein typvoller, 62,5 cm grosser Rüde mit harmonischem Körperbau. Der maskuline Kopf ist mit einem korrekten Scherengebiss ausgestattet. Sowohl die Vor- als auch die Nachhand sind korrekt gewinkelt, der Brustkorb vorzüglich geformt. Die vorzügliche Körperzeichnung besteht aus runden, mittelgrossen Tupfen. Das Gangwerk ist rhythmisch, der Schritt ausgreifend. Bemerkenswert ist sein absolut unkompliziertes Wesen, sei es gegenüber Menschen oder Artgenossen. Er wuchs in den Ersten Lebenswochen mit acht Geschwistern auf und durfte sodann bei seiner Züchterin bleiben, wo er stets gefördert und erfolgreich auf vielen nationalen und internationalen Ausstellungen im In- & Ausland vorgestellt wurde. 


    Anton stammt aus einem korrekt bilateral hörenden Wurf. Lediglich 2 Platten und 1 Blauauge waren hier zu verzeichnen. Mit seinen bisher 56 Deckakten hat Anton mit den verschiedensten Hündinnen 480 Welpen hervorgebracht, davon waren auch viele Wiederholungsverpaarungen dabei, weil die Züchter rundum zufrieden mit den Welpen und der "Fehlerquote" waren. In der Zucht hingegen sind nicht all zu viele Nachkommen von Anton zu finden, denn die meisten von Ihnen sind zum Großteil doch Familienhunde geblieben. 

    Antons´s freundliches und aufmerksamen Wesen machen ihn zu einer absoluten Ausnahmeerscheinung. Jedesmal wenn ich ihn auf Ausstellungen gesehen habe war ich von dieser Erscheinung verzaubert. Durch seine charmante Gelassenheit in allen Lebenssituationen und ist ein führiger und temperamentvoller Rüde, den man einfach in sein Herz schließen muss! 

    • An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei Euch, liebe Uta und lieber Helge, bedanken dass Ihr mir Euren wundervollen Rüden für meine Zucht zur Verfügung gestellt habt. Wer noch mehr über Anton und seiner Zuchtstätte erfahren möchte besucht am besten Ihre Homepage.

Die Mutter

"Castellum Collis DalmaNi Eagle Elaine"

stammt aus einem 8er Wurf aus meiner eigenen Zuchstätte "Castellum Collis DalmaNi". Alle Welpen waren beidseitig hörend, und bis auf 3 Blaue Augen war der Wurf sonst völlig fehlerfrei. Okay, für manchen Züchter nicht so schön für die Statistik, dennoch war das Wesen und das Exterieur des Wurfes entscheidend für mich und nicht die Augenfarbe. Elaine ist aus Ihrem Wurf momentan  die einzige die weiterhin zur Zucht eingesetzt wird. Sie vereint sowohl in der Vater- als auch in der Mutterlinie die langjährige Zucht der Hügel- & Hakiba´s Dalmatiner und damit für micht sehr wertvolle Gene.

Elaine ist eine äußerst freundliche und selbstbewusste Hündin. Dies hat Sie iher Mutter Alegra voraus. Sie kommt zu jedem schwaznzwedelnd und mit einem bereiten Grinsen entgegen.  Sie ist verschmust und hat ein sehr angenehmes, liebenswertes Wesen, was mich vom ersten Tag an überzeugt hat. Gegegenüber Menschen und Artgenossen besitzt sie ein gutes Sozialverhalten und vieles lässt sie nicht beeindrucken wenn sie sich von mir positiv bestätigt fühlt.  Allerdings sollte ihre Indiviualdistanz nicht rüpelhaft unterschritten werden, dann kann es schon mal eine klare Ansage von Madame geben. Ihr Temperament und ihre sportliche Ausdauer zeigt sich draußen auch als sehr gelehrige Begleiterin. Sie ist  unser "kleiner Sonnenschein" im Rudel, denn sie sorgt immer für gute Laube. Stets gut drauf und immer und überall für jedes Spiel zu haben tobt sie am liebsten mit ihrem jungen Kumpel Grisu über die Wiesen. Auch ihre Reinerbigkeit macht sie für mich zu einer interessanten Hündin für die Dalmatinerzucht. 

Elaine ist ein elegante, typvoller und harmonisch aufgebaute, knochenstarke Hündin mit sehr guter Bemuskelung und einem vorzüglich und satten lackschwarzen Pigment. Sie besitzt einen typvoll femininen Kopf mit dunkelbraunen Augen und korrekt angesetzten und wunderschönen dunkl durchgefärbten Ohren, voll durchpigmentiertem Nasen- und Augensaum sowie ein vollständiges, kräftiges Scherengebiss. Ihr langer, eleganter und kräftiger Hals geht in einen stark ausgeprägten Widerrist über. Desweiteren besitzt Elaine  einen geraden, festen Rücken, eine harmonische Ober- und Unterlinie, kräftige Katzenpfoten, eine vorzügliche Winkelung der Vor- und Hinterhand. Die etwas zu tief angesetzte Rute wird dennoch korrekte getragen und ihr raumgreifendes, fließendes, kraftvolles Gangwerk mit viel Schub aus der Hinterhand machen sie zu einem ausdauernden Laufhund.

.

CastellumCollisDalmaNi - H-Wurf

Foto Ahnentafel

Anton & Elaine

3-Generationen Foto-Ahnentafel unseres Castellum Collis DalmaNi H-Wurf´s

Foto Ahnentafel ansehen...

Welpenpedigree

CastellumCollisDalmaNi - H-Wurf

Private Dancer of the Living Spots

 Hier haben wir Ihnen das Pedigreee zum Download aus der Online-Datenbank zur verfügung gestellt

  Castellum Collis DalmaNi Eagle Elaine

Impressionen der H-chen

Hier entsteht in kürze eine kleine Bildergalerie angefangen von der Verpaarung, Trächtigkeit so wie über die Geburt und Entwicklung  bis hin zur Abgabe der Welpen...

TOP