Schön dass Sie uns auf unsererer Homepage besuchen - Wir wünschen viel Spaß beim stöbern...

getupfte Grüße von Ringo, Tosca, Alegra und Bordeaux

Sie sind hier: Home > Unsere Dalmis > Jabaliena von Schloß Thiergarten

Jabaliena von Schloß Thiergarten

Jabaliena von Schloß Thiergarten - Castellum Collis Dalmani

Liena - war die gute Seele und Nanny des Hauses

Jabaliena von Schloß Thiergarten, genannt Liena, war unsere erste Dalmatiner-Hündin und die ruhige Seele des Hauses "Castellum Collis DalMaNi". 

Mehr Informationen zu Ihrer Abstammung und Ausstellungen erhalten Sie durch klick auf die Boxen.

 

Eine kurze "Lebensgeschichte" über unsere Prinzessin

Liena hat das stolze alter von über 14 Jahre erreicht und war eine braun-weiße stark gefleckte Hündin, mit einem vorzüglichen Pigment. 2001 kam sie zu uns und schon von klein auf war Liena eine quicklebendiger und agiler Hund. Das plantschen im Wasser bei heißen Temperaturen war und ist eines Ihrer größten Leidenschaften neben den ausgedehnten Ausritten beim Pferd. Sie musste und wollte überall mit dabei sein - auf Ausstellungen fühlte sie sich gar nicht wohl, deshalb haben wir es bei nur wenigen Ausstellungen belassen. Mit ca. 3 Jahren musste sie aufgrund Pyometra kastriert werden, somit konnte sie, worüber wir sehr traurig sind, leider nie für die Zucht eingesetzt werden.

Trotzdem lieben wir unser "Liena" über alles - und genau deshalb wird sie immer die Nummer 1 bleiben!!! Sie genoss ihr "Rentnerdasein" und ließ es eher etwas ruhig angehen...

Liena war eine stolze Hündin, die die ein sehr aufmerksames und fröhliches Wesen besaß und nur so vor Gesundheit strotzte! Sie war äußerst kinderlieb und total verschmust, unglaublich liebevoll, stets freundliche und eine sehr ruhige Hündin die trotz ihres hohen Alters noch total verspielt war. Unsere Prinzessin wollte immer und überall an unserer Siete zu sein. Sie besaß ein vorzügliches Sozialverhalten sowohl Menschen als auch Artgenossen gegenüber und verhielt sich stets äußerst freundlich, offen und nach anfänglicher Skepsis sehr zugänglich. Liena war eine sehr feminine und harmonisch aufgebaute, substanzvolle und knochenstarke Hündin mit sehr guter Bemuskelung und einer vorzüglich schokobrauner und satten Pigmentierung. Sie hatte ein feminines typvolles Kopfmodell mit wundervollen bernsteinfarbenen Augen, dunklen Ohren, voll durch pigmentiertem Nasen- und Augensaum sowie einem vollständigen Scherengebiss.

 

Ihr edler, langer und korrekt getragener Hals ging einen stark ausgeprägten Widerrist über.Desweiteren besaß sie eine gut ausgeprägte Vorbrust und Brusttiefe, einen geraden und festen Rücken, schöne runde Katzenpfoten, korrekte Winkelung der Vor- und Hinterhand sowie eine ausgesprochen korrekte Rutenhaltung mit Tüpfelung auf der Rute.

Besonders stolz waren wir über das unerwartete Come-Back und einen schönen Pokal den Liena am 9. Juni 2013 unter Richter Leos Jancik (CZ) in der Veteranenklasse bei der DVD-Ausstellung in Regensburg erhielt. Bewertung: 12 Jahre alte Hündin, gute Kondition, femininer Kopf, korrekte Augen und Ohren, Standard, gutes Pigment, Scherengebiss, starke Knochen, vorzüglich gebaut, noch gut in der Bewegung, Farbe zu viel braune Punkte. Platz 1 - bester Veteran

Nachdem Liena offensichtich wieder gefallen an den Ausstellungen bekam uns sie uns zusammen mit Ringo und Tosca begleitete durfte sie so auch in Tremmersdorf und Innsbruck erneut in der Veteranenklasse Starten und auch hier erreichte sie beide male Platz 1 - bester Veteran

Auf den J-Wurf und ganz besonders auf unsere Prinzessin, eine braun-weiße Hündin, haben wir damals gute zwei Jahre gewartet und wie man sehen kann hat sich das Warten auf die verschmuste, einfühlsame und sensible kinderliebe Hündin, auf jeden Fall gelohnt. Sie hat bisher viel erlebt, ob Dalmatiner-Wanderungen, Ausritte mit Pferd, Urlaub, Schwimmen (Hundebadestrand am Tegernsee), Austelungen, ausgedehnte Bergtouren oder Schmuse- und Streicheleinheiten - eben alles was ein Hundeherz so begehrt und ein Dalmatiner liebt. Trotz zwei schweren Operationen hat Sie ihre Lebensfreude nicht verloren. Als im Jahr 2007 Nachwuchs ins Haus kam hatte Liena die Rolle des Sitters übernommen und den Zuwachs wie meine Knochen gehütet. 

Als wir uns für den kleinen Ringo entschieden haben war auch sie erst zwei Wochen vorher wieder zu uns gezogen nachdem wir für fast ein Jahr getrennt waren. Jetzt haben wir nicht nur einen sondern zwei Dalmis - also ein kleines Rudel... Bei Ringo´s Ankunft hat Liena den kleinen Kerl erst mal freudig im Auto begrüßt, zu Hause je doch erst mal klar gestellt dass sie hier die Chefin im Hause ist. 

Am 16.April 2013 erreichte Liena Ihen 12. Geburtstag. Kaum zu glauben aber wahr, du begleites unseren Sohn, unseren Engel nun auch schon 6 Jahre - ihr zwei, ihr seit ein Team, ihr wachst zusammen auf und das ist wunderschön und gut so!

Am 20.April nahm Sie mit Ringo an einem Fotoshooting teil.... dabei entstanden diese tollen Bilder von den zwei. Ein weiteres Shooting nur für Liena fand am 19.08.2013 statt - wir sind stolz auf diese wunderschönen Bilder von unserer Prinzessin.

Liena feierte am 16.April 2014 ihren 13.Geburstag - darüber waren wir besonders stolz dass sie sich auch im hohen altern noch an bester Gesundheit erfreute. Auch wenn die täglichen Gassi-Gänge immer kürzer und gemütlicher wurden genossen wir jede Minute mit Ihr- "unserer Schokoprinzessin"

Liena erhielt im stolzen alter von 13,5 Jahren die Auszeichnung "Deutscher Veteranen Champion VDH/Club" über diesen Titel freuten wir uns ganz besonders!

Liena musste leider auch schon viel in Ihrem Leben mitmachen, so waren wir uns so mehr schockiert als sie plötzlich von einer Minute auf die andere nicht mehr die selbe war.... das Vestibulärsyndrom hatte unsere Prinzessin heim gesucht, doch wir haben nicht aufgegeben und die Kranheit bekämft - fast hätte sie uns verlassen - aber Liena hat sich damals doch für das Leben mit uns entschieden!

Wir freuen uns zusammen mit Liena den 14. Geburtstag feiern zu dürfen. Jeder Tag mit ihr ist etwas besonderes, weil wir wissen dass die Tage gezählt sind, darum freuen wir uns jeden Tag um so mehr wenn Du sie mit deinem berühmten Dalmatiner-Lächeln begrüßt, wenn sie dass eines Tages nicht mehr tut wissen wir dass es so weit ist sie gehen zu lassen.... 

IN MEMORIAM

Plötzlich hört sich die Erde auf zu drehen,
die Zeit bleibt für einen kurzen Moment stehen,
mein Atem stockt, mein Herz zerbricht,
nichts ist mehr wie es war...

Es tut so verdammt weh einen besonderen und wichtigen Teil seines Lebens zu verlieren...

Mein liebes Hundeherz,
es fühlt nur noch Schmerz,
dennoch denke ich voller Glück,
an unsere vielen schönen Momente zurück!

Doch je schöner und voller die Erinnerungen sind,
desto schwerer fällt der Abschied,
die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.

Ich trage die vergangenen schönen Momente wie ein kostbares Geschenk für immer in meinem Herzen!

"Ohne Dich" - es sind nur zwei Worte die so schwer zu sagen und noch schwerer für mich zu ertragen sind...

Nach 14 Jahren, 2 Monaten und 20 Tagen hat Dein gutes Herz aufgehört zu schlagen, dabei wollte ich Dich doch noch so gerne bei mir haben!

Glückliche Stunden, gemeinsame Jahre, es schmerzt dass sie nur vorüber sind und es macht mich traurig, doch ich bin unendlich dankbar, dass sie gewesen sind!

Du warst nicht nur ein Hund, du warst etwas ganz besonderes!

Nun bist Du fort von mir, Du fehlst mir so sehr!

Friedlich bist Du in meine Armen eingeschlafen und ich wünsche Dir von ganzem Herzen das mystische Land hinter der Regenbogenbrücke wo Du unbeschwert und frei von Schmerzen und Krankheit über die Felder und Wiesen tollen kannst wie Du es immer gern getan hast....

Irgendwann sehen wir uns wieder....

Für immer in meinem Herzen - mein einen geliebter Seelenhund "Liena"

TOP