Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schön dass Sie uns auf unsererer Homepage besuchen - Wir wünschen viel Spaß beim stöbern...

getupfte Grüße von Ringo, Tosca, Alegra, Darlyn & Elaine

Sie sind hier: Home > Unsere Dalmis > Castellum Collis DalmaNi Diamond Darlyn

Castellum Collis DalmaNi Diamond Darlyn

Castellum Collis DalmaNi Diamond Darlyn - Castellum Collis Dalmani

Unsere dritte und jüngste Nachzuchthündin

Diamond Darlyn ist unser 6. Dalmatiner, die fünfte Dalmilady und unsere dritte geplante Nachzuchthündin im Hause "Castellum Collis DalmaNi".

Unser kleiner brauner Diamant stammt aus unserem 4. Wurf, dem D-Wurf, der am 13. September 2019 bei uns aus der Verpaarung Ange vom Anklamer Stadtforst & Tosca vom Hügel geboren wurde. Sie ist war die erstgeborene Hündin aus diesem Wurf. Lady Rosa hat mich auf den ersten Blick verzaubert obwohl es nie geplant war überhaupt eine Hündin aus diesem Wurf zu behalten. Nun wird sie unser Rudel erst einmal verstärken und mein Leben wieder gehörig auf den Kopf stellen. Ich bin gespannt wohin mich die Reise führt und ob sie sich so entwickelt wie ich es mir für die weitere Zucht wünsche und innerhalb des Rudels vorstelle. Darlyn bedeutet, Liebling bzw. Schatz, sie trägt diesen besonderen Namen, da sie von Anfang an meine Favoritin war. 

 

Ausstellungen

Ausstellungen

Hier finden sie demnächst Darlyn´s Richterberichte und Ausstellungen...

Zuchtzulassung & HD

Zuchtzulassung & HD

Informationen zu Darlyn´s HD und Zuchtzulassung können sie zu gegebener Zeit hier nachlesen...

Verpaarungen

Verpaarungen

Hier finden Sie künftig alles über Darlyn´s Würfe...

 

Kurzgeschichte über Darlyn

Die süße erblickte als 4te von 10 Welpen um 13:25 Uhr das Licht der Welt. Sie wog 305 g und bekam ein Rosfarbenes Geburtsbändchen, genau wie meine Alegra vor 4 Jahren. Sie entwickelte sich prächtig und nach 14 Tagen konnten ich schwach die erste Tüpfelung ihres braunen Kleides erkennen die mich nur wage vermuten ließ wie sie in ein paar Wochen gezeichnet sein wird. Von Tag zu Tag entwickelte sich Darlyn in meinen Augen vielversprechend weiter und so beschloß ich sie vorerst zurück zubehalten und die weitere Entwickung abzuwarten. Gegen Ihre 8 strammen Brüder boxte sie sich mit ihrer kleinen Schwester Dylara wacker durch und wir beide hatten von Anfang an einen besonderen Draht zueinander.

In der 4. Woche bemerkte ich allerdings, dass zwei Iher Geschwister taub sind und daduch kam es für mich nicht mehr in Frage dass ich Darlyn überhaupt behalten würde. Statt dessen wog ich für mich jedoch die wichtigen Dinge in Bezug auf die weitere Zucht ab und der sonst so durchaus gelungene Wurf wies auch nach der Wurfabnahme "nur" die beiden Täubchen als kleiner Wehrmutstropfen auf, alles andere war in sich absolut stimmig.

Ich wollte meine letzte weiß-braune Nachzuchthündin aus meiner Stammhündin Tosca nicht aus der Hand geben, zumal sich zwei meiner andere Nachzuchthündinnen (Bordeaux & Castilla) durch die Verkettung unglücklicher Umstände nicht mehr im Mitbesitz und der Zucht befinden. Somit stand für mich nach langen schlaflosen Nächten und vielen verschiedenen Überlegungen, obwohl sich mein Herz schon längst entschieden hatte fest, dass der kleine braune Diamant unsere auserkorene sein soll um unser Rudel zu bereichern und später nach entsprechender Entwicklung eine weitere Castellum Collis DalmaNi Generation weiter zu führen.

Nun darf sich der kleine Schatz erst mal weiter entwickeln, in aller Ruhe wachsen und Erwachsen werden. Ich wünsche mir dass auch Sie sich zu einer wunderbaren Hündin mit einwandfreiem Charakter und vielversprechendem Exterieur entwickeln wird. Sicher werden wir bald die ein oder andere   Ausstellung besuchen, ehe sie schon wieder ein Jahr alt sein und zum HD-Röntgen vorgestellt wird. Erst dann wird sich auch alles weitere für die Zucht entschieden...

 Sie entwickelte sich bisher sehr  vielversprechend...

 

TOP