Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schön dass Sie uns auf unsererer Homepage besuchen - Wir wünschen viel Spaß beim stöbern...

getupfte Grüße von Ringo, Tosca, Alegra, Darlyn & Elaine

Sie sind hier: Home > Deckrüden > Castellum Collis DalmaNi Cassiel Castano

Castellum Collis DalmaNi Cassiel Castano

Castellum Collis DalmaNi Cassiel Castano - Castellum Collis Dalmani

Cassiel Castano, der braune Zauberer, ist ein freundlicher Wirbelwind der sich in alle Herzen schmust. Durch seine liebenswerte Art, seinem einwandfreiem Charkater und seinem braunen, satten Pigment ist er einer meiner ersten und hoffnungsvollen Nachzuchtrüden aus dem C-Wurf. Er hat sich zu einem prächtigen jungen Rüden entwickelt und seine Zuchtzulassungsprüfung mit bravour gemeistert.

Seine Zuchtzulassung hat Castano am 8. Februar 2020 unter dem Spezialzuchtrichter für Dalmatiner,Herrn Christoph Derieth, ohne Auflagen bestanden. Tano wurde mit 10 x vorzüglich und 5 x sehr gut in Exterieur und Erscheinungsbild bewertet. Im Wesenstest hat er noch eins oben drauf gesetzt und durch seine Schussfestigkeit und Souveränität satte 8 von 8 Punkten erreicht.

  • Ab sofort steht "Tano" geeigneten Hündinnen für den Deckeinsatz zur Verfügung. Interessierte Hündinnenbesitzer berate und informiere ich sehr gern. Alle zuchtrelevanten Dokumente stehen auf dieser Seite für Sie bereit.

  • Vater: Pl. Ch. Eros-Emilio vom Jagdschlösschen zu Hüttelngesäß
  • Mutter: Castellum Collis DalmaNi Aritos Alegra
  • ZBNr.: VDH / DVD 5776
  • Wurftag: 12. Juli 2018
  • Farbe: weiß-braun
  • Lemon: frei (E/E)
  • HD: A  (frei)
  • AEP: bilateral korrekt hörend (+/+)
  • Gebiss: vollständiges Scherengebiss
  • COI:  auf 8 Generationen 1,378%
  • Pedigree Online: bis zur 9. Generation 
  • Besitzer: Alex Drews & Juliane Meyer
zur Online Datenbank

Erscheinungsbild:
"Tano" ist ein karismatischer, im richtigen Format stehender, knochenstarker, harmonisch aufgebauter atlethischer Rüde. Sein typvoller Kopf mit korrektem Fang und Kopflänge mit durchpigmentieren Lefzen-, Augen- und Nasensaum, korrekt getragenen, marmorierten Behänge so wie seine bernsteinfarbenen ausdrucksstarken Augen und sein kräftig bemuskelter Körper von optimaler Substanz mit vorzüglich saftigem braunen Pigment machen ihn zu einer tollen Erscheinung.  

Sein edel aufgesetzter Hals geht harmonisch in den Widerrist über. Er besitzt eine ausgesprochen gute Brusttiefe mit vorzüglicher Bemuskelung der Vorbrust und Schulter. Sein Rücken ist gerade und fest mit leicht abfallender Kruppenlage. Die harmonische Ober- u. Unterlinie und korrekter Rutenhaltung so wie ein vorzüglich und kräftiges Gebäude mit vorzüglicher Fleckung von korrekter Größe und einer vorzüglichen Winkelung der Vor- und Hinterhand mit kräftigen, runden, aufgeknöchelte Katzenpfoten gehören ebenso zu seinen Vorzügen wie sein kraftvolles, raumgreifendes und in der Trittfolge gleichmäßiges Gangwerk mit viel Schub aus der Hinterhand.

"Tano" verdankt seinen Namen "der braune Zauberer" seinem Vater Eros, der ebenfalls alle verzaubert. Er ist seinem Vater in Mimik und Gestik so ähnlich und hat mich vom ersten Tag an verzaubert so dass Castano etwas ganz besonderes für mich ist.

 


Charakter:
Castano ist ein ausgeglichener, lustiger und sehr menschenbezogener und verschmuster Rüde. Er ist gelassen, kann aber auch genau so schnell von 0 auf 100, wenn er Ungerechtigkeit wittert. Gegenüber  Menschne und vor allem Kindern verhält er sich stets sehr offen, vorsichtig und zugänglich. Artgenossen gegenüber verhält er sich mit einem "rüdentypischen" Sozialverhalten stets angemessen, so lange seine Individualdistanz nicht unterschritten wird. Er ist ein dynamischer vor Kraft strotzender junger Rüde mit viel stolz und edelm Ausdruck. Als treuer, inteligenter Begleiter ist er ein ausgesprochen folgsamer Partner der immer zu 100% gefallen will. Castano verhält sich in seinem Rudel mit einem weiteren potenten Rüden völlig unaufällig und ist sehr sozial. Für mich ist er ein absoluter Traumhund und verkörpert damit perfekt mein bisheriges Zuchtziel. 

Gesundheit & Langlebigkeit:
"Tano" stammt aus dem ersten Wurf meiner ersten Nachzuchthündin Castellum Collis DalmaNi Aritos Alegra. Von 10 Welpen waren zwei Welpen unilateral hörend. Zudem waren zwei Blauaugen und 1 Birkauge dabei. Charaktelrich waren die Welpen absolut ruhig, ausgeglichen, unerschrocken und souverän in jeder Situation. Castano verfügt über eine sehr robuste Gesundheit, war bisher niemals krank und zeigt zu keiner Zeit Futterunverträglichkeiten oder Allergien.

 

All seine Geschwister sind kerngesund und haben unter der korrekten Fürhung ein wundervolles, unkompliziertes Wesen. Er ist in puncto seiner Ahnen ein Ausnahmerüde, der in seiner Genik alles Vereint was man sich in der Zucht nur wünschen kann. In Kombination mit der Linienzucht aus der seine Mutter stammt ist er eine Rarität.

Gesundheit mit nachweislicher Langlebikeit, dokumentiert durch das hohe Alter seiner direkten Vorfahren mit 13 Jahren und älter, sprechen für die robuste Gesundheit seiner Blutlinie, ebenso die Führigkeit durch diverse Leistungsnachweise im Hundesport der Ahnen und Erfolge auf großen nationalen und internationalen Ausstellungen.

Bis in die III. Generation sind die Ahnen HD-frei (A), audiometrisch untersucht mit dem Ergebnis der beidseitig korrekten Hörfähigkeit und verfügen über ein komplettes Scherengebiss. Die Ahnen reichen auf eine renommierte englische Blutlinie in Verbindung mit alten deutschen Zuchtlinien zurück. 

I. Generation:

  • Eros-Emilio vom Jagdschlösschen zu Hüttelngesäß: Polnischer Champion, Begleithundeprüfung und Hund im Besuchsdienst, aktuell ist er 9 Jahre alt und erfreut sich als Rudelchef mit 2 anderen potenten Rüden noch an bester Gesundheit.

II. Generation:

  • Vanoc von der Klostergasse: Multichampion mit mehreren Leistungsnachweisen im Hundesport. Prüfung zum Sanitätshund, auch im hohen alter noch einwandfreie Gesundheit mit makellosem Harkleid und frei von jeder Hautirritation.

III. Generation:

  • Starlong Silver Shadow: Multi Champion
  • Una v. d. Klostergasse:  hatte niemals ein ernstes gesundheitliches Problem und macht Ihren Besitzern mit ihrem wunderbaren Temperamt und Ihrer Top Gesundheit uneingeschränkt Freude.
  • Checkpoint Bravo's Amadeus: ein substanzvoller, weißbrauner Rüde und war als Deckrüde auch ohne Titel sehr gefragt. Nach ihm fielen 15 Würfe. Die Welpen waren bis auf 1 bilateral hörend. Amadeus wurde 12,5 Jahre alt. „Indigo Queen“ und „I am Mio“ waren seine letzten Kinder, die er mit fast 12 Jahren zeugte.
  • Checkpoint Bravo´s Germain ist Deutscher Jungendchampion und war 2007 Clubsiegerin & BOB bei der Clubsiegerschau des DDC in Biebesheim. Sie hatte bisher 2 komplett bilateral hörende Würfe.
  • Gerry vom Hügel: Mulitchampion und mehrfacher Sieger auf Ausstellungen im In- & Ausland
  • Kody vom Hügel: Polnischer und Slowakischer Champion
  • Jetto vom Hügel: Multi Champion

IV. Generation:

  • Tommy Brock: Englischer Champion, und erfolgreichster Rüde aller Zeiten. "Top Winning Dalmation of All Time". Er gewann 34 CC´s, 24 BOB´s, und 13 RCCs und wurde durch beste Gesundehit 13,5Jahre alt. 
  • Starlong Sweet Symphony: Sie war 1997 Jugendweltsieger, 199 und 2000 Weltsieger und eine tolle Zuchthündin mit perfektem Wesen, stets gelassen und freundlich. Neben ihrer erfolgreichen Karriere als Zuchthündin, hatte sie spektakuläre Erfolge wie keine andere Hündin in Europa. 
  • Bacio vom Jagdschlösschen: Bacio war Deutscher Jugendchampion, Clubjugendsieger 2001 im DDC und ihm fehlte nur noch 1 Titel zum Deutschen Champion. Die tragischen Umstände um seinen Tod können unter „Deckrüden vom Jagdschlösschen“ nachgelesen werden. Seine Geschwister des B- Wurfes erfreuen sich (Stand Oktober 2012) mit 12,5 Jahren guter Gesundheit. Bacio hatte ein einmaliges Wesen. Er wurde deshalb in der Schweiz mit strengsten Kriterien 3 mal als Deckrüde eingesetzt und hat sein Superwesen  und sein tolles Kopfmodel mit den „Mandelaugen“ größtenteils vererbt.
  • Pyra von der Klostergasse: wurde über 13 Jahre alt und hatte nie einen tauben Welpen.
  • Bubsy´s Freshman: Internationaler Champion, Norwegischer Champion, Schwedischer Champion und Dänischer Champion 
  • Marta von Schönhagen: Multichampon und wurde 16,5 Jahre alt. Sie hatte mehrere Würfe aus denen vile Champions und wunderbare gesunde Zucht- & Familienhunde hervorgegangen sind. 
  • Perdita´s Inside Information: Norwegischer Champion, sehr knochenstark und substanzvoll
  • Chepoint Bravo´s Binia: wurde 13 Jahre und 7 Monate alt und hatt in 3 Würfen keinen tauben Welpen
  • Billy vom Hügel: Deutersch und Polnischer Champion
  • Gido vom Hügel: Internationaler Champion
  • Fiby vom Hügel: Polnischer Champion
  • Ferry vom Hügel: Internationaler Champion

V. Generation:

  • Salsusa Black Jack: Der englische Champion war in seiner aktiven Zeit als Deckrüde in England einer der besten Rüden hinsichtlich seiner erstklassigen Vererbung und brachte zahlreiche erfolgreiche Nachzuchthunde. Er wurde 13,5 Jahre alt.
  • Gayfield Charles Brown: Ein bildhübscher Rüde der als erstklassig Deckrüde mit einem wunderbaren Wesen vererbt hat . Der englische Multichampüm "Charles" war mit Deckrüden verträglich selbst auf engstem Raum. In der holländischen Zuchtstätte Gwynmor konnte er im gleichen Zwinger mit einem anderen Deckrüden problemlos gehalten werden. Charles Brown wurde bei bester Gesundheit 13,5 alt.
  • Curias Love of my Life: In Holland stehendee wunderschöne Deckrüde Unabhängig von seinem vorzüglichen Exterieur bestach er durch sein aufgeschlossenes freundliches und in jeder Situation sicheres in sich ruhendes Wesen.
  • Honeymoon von Reinholds Hüsung: Sie war Clubjugendsieger im DDC, Europasieger und BOB 1999, wo sie die Weltsiegerhündin Starlong Sweet Symphony geschlagen hat. Honeymoon hatte noch weitere zahlreiche Erfolge auf großen Ausstellungen. Sie war im Wesen ein Traumhund. Immer gelassen, sicher und freundlich. Sie verfügte über beste Gesundheit und wurde 14,5 Jahre alt. Sie war eine Tochter der Top Zuchthündin Vincas Kalinka, Stammhündin in der Zuchtstätte von Reinholds Hüsung und Anthony vom Hirschbachtal, der aus einer der robustesten Linien stammt, die es in der gesamten Zucht je gegeben hat. Ihr Sohn Bolero (B-Wurf vom Jagdschlösschen) brachte mit fast 12 Jahren noch einen 11er Wurf zustande!!
  • Jorka von der Klostergasse: die 14,5 Jahre alt wurde.
  • Starlong Sylvan SjorsMultichampion & Weltsieger 1988 dessen Mutter Multichampion Starlong Silver Spirit 1984 Weltsieger war.
  • Kosima von Schönhagen: Sie wurde 13 Jahre alt.
  • T-Cart Unicus, der zwar keinen Titel hatte, aber erstklassige Nachzucht in Skandinavien brachte. Dieser stammt von dem rein englischen gezogenen Multichampionrüden Elaridge Prince Rufus ab, der 15 Jahre alt wurde.
  • Wasja vom Hügel: Internationaler Champion

 


Wohnort: 
Castano lebt mit seinem Halbbruder Bacio vom Anklamer Stadtfort in 12619 Berlin und verzaubert seine Besitzer jeden Tag auf´s neue mit seiner charmanten und liebenswerten Art. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie den "braunen Zauberer" um ihn in seinem natürlichen Umfeld kennen zu lernen. "Tano" freut sich ganz bestimmt über Ihre Streicheleinheiten und den Besuch Ihrer Hündin um diese auch vor einer möglichen Verpaarung kennen zu lernen. 

Haben Sie Interesse an Castellum Collis DalmNi Cassiel Castano,  dann freuen wir uns Über Ihre Anfrage.
Bitte nutzen Sie dazu unser 

Deckrüdenformular
TOP